header-photo

Haselbrunn

Haselbrunn ist ein ruhig gelegener, staatlich anerkannter Luftkurort und nur 2 Kilometer von der Gemeindestadt Pottenstein entfernt.
Das Dorf ist umgeben von Wacholdertrockenhängen, deren seltene Pflanzen wie z. B. Silberdisteln und Orchideen, nicht nur
Naturliebhaber begeistern. Das kleine Bächlein Haselbrunn entspringt in der Nähe und fließt streckenweise durch den Ort hindurch,
bevor es sich in Pottenstein mit der Püttlach und dem Weihersbach vereinigt.

Beliebte Ausflugsziele wie Pottenstein, das Känguru-Gehege oder Hohenmirsberg mit dem Aussichtsturm auf dem höchsten Punkt
der Fränkischen Schweiz können auf zahlreichen Wanderwegen erreicht werden.

Dabei sollten Sie sich die sehr schmackhafte und preiswerte fränkische Küche nicht entgehen lassen.
Die Gelegenheit hierzu finden Sie auch in unserer urigen Gastwirtschaft, der Forsterstube.
Dort bieten wir Ihnen eine vielfältige Auswahl an lokalen Spezialitäten, von der deftigen Brotzeit bis zum raffinierten Wildgericht.
Eine besonderes Erlebnis ist das Essen am "heißen Tisch" (Reservierung unbedingt erforderlich).
Forsterstube

Die Kapelle in Haselbrunn feierte 2003 ihr 100jähriges Bestehen und bildet mit der großen Linde einen Ort des Verweilens und der Besinnung.
Kinder aller Altersgruppe finden in den Hängen einen herrlichen Abenteuerspielplatz und außerdem viele Tiere in den Bauernhöfen des Dorfes.
Wir selbst besitzen Kleintiere wie Tauben, Hühner und Hasen.